WAHLUNTERRICHT AN DER ORANIENSCHULE


Der Wahlunterricht ergänzt den Pflichtunterricht in der Mittelstufe und ist für alle SchülerInnen in den 9. und 10. Klassen verbindlich. Seit dem Schuljahr 2018/2019 werden nach folgendem Konzept die WU-Fächer unterrichtet.

Ziele

Unser Ziel ist es, einen anspruchsvollen Bildungsgang zu gewährleisten, der dem Kompetenzerwerb und der Qualifikation unserer SchülerInnen Rechnung trägt. Wir fördern so besondere Begabungen und eröffnen unseren SchülerInnen gute Qualifizierungsperspektiven. Mit unserem Wahlunterrichtskonzept verfolgen wir zudem das Ziel, mit speziellen Schwerpunktangeboten zur Oberstufe hinzuführen. Eine Fortführung beispielsweise in Form der Belegung eines Grund- oder Leistungskurses oder in Form des Erwerbes eines Fremdsprachenzertifikates ist möglich.

Neben der Möglichkeit der speziellen Profilausbildung können aber auch andere Wahlunterrichtsangebote zur Förderung bestimmter Begabungen oder nach Interessen gewählt werden. Darüber hinaus entsprechen wir dem Wunsch nach einer ausreichenden Wahlmöglichkeit, sodass es beispielsweise möglich ist, neben einem zweistündigen Wahlunterricht ein weiteres, zusätzliches Wahlangebot wahrzunehmen.

All diese Qualitätskriterien, die wir für die Ausgestaltung unseres Wahlangebotes fordern, wurden von den Gremien der Schulgemeinde ausdrücklich begrüßt und beschlossen. (Beschluss der Schulkonferenz vom 23.04.2018).

Das WU-Konzept der Oranienschule strebt nach folgenden Schwerpunkten:

  • Profilschärfung: Stärkung der 3. Fremdsprache und Informatik
  • Vorbereitung der SchülerInnen auf Anforderungen der Oberstufe
  • Heranführen der SchülerInnen an die Arbeitswelt
  • Gewährleistung eines anspruchsvollen Niveaus
  • Sicherstellung eines regelmäßigen und wiederholbaren Angebots

    Manche Fächer sind nur in Abstimmung mit den Fachlehrkräften zu belegen. Die SchülerInnen können mehrere Fächer belegen, wenn der Stundenplan dies gestattet. Alle Kurse sind zweistündig außer Spanisch (dreistündig).

    Leistungsnachweis

    In jedem Fach ist ein Leistungsnachweis einzubringen. In welcher Form dieser Leistungsnachweis zu erbringen ist, wird am Kursbeginn bekanntgegeben. Nach dem erfolgreichen Absolvieren eines WU-Faches erhalten die SchülerInnen eine Zertifizierung der bearbeiteten Inhalte. Diese kann u.a. bei Praktikumsstellen mit der Bewerbung vorgelegt werden (dies gilt nicht für die WU-Fächer Spanisch und Informatik, da die Inhalte vom Lehrplan vorgegeben sind).

    Angebote

    Kurse aus folgenden Bereichen werden momentan angeboten:

  • Musikalische Ensembles
  • Darstellendes Spiel
  • Mediendesign
  • Zukunftswerkstatt
  • Naturwissenschaften/Informatik
  • Sport


  • Foto Kollegium der Oranienschule 2016
    Atrium und Hof der Oranienschule