Logo der Oranienschule

WER HILFT MIR BEI KONFLIKTEN?


An wen könnt ihr euch in der Schule wenden, wenn ihr unter Konflikten leidet? Natürlich solltet ihr erst einmal versuchen mit euren Eltern zu sprechen. Manchmal ist das aber aus verschiedenen Gründen nicht möglich. Dann seid ihr trotzdem nicht allein. Bei allen Konflikten ist es wichtig, dass ihr Hilfe sucht, bevor diese Konflikte außer Kontrolle geraten! Habt keine Angst davor, nach Hilfe zu fragen. Gerade wenn es um persönliche Probleme geht, könnt ihr sicher sein, dass alles, was ihr mit Lehrern besprecht, vertraulich behandelt wird.

Foto Beratungs- und Verbindungslehrer
Frau Wink (UBUS-Kraft, Diplompädagogin), Frau Gathof (Verbindungslehrerin), Frau Schwarzer (Beratungslehrerin), und Herr Reinsch (Verbindungslehrer) (von links nach rechts)

Es gibt an der Oranienschule ein Beratungsteam von Beratungslehrerin, Verbindungslehrer/in und Diplompädagogin, die sich um Anliegen der Schülerinnen und Schüler kümmern. Wir wollen in Konfliktsituationen oder bei Problemen wie z.B. Mobbing sofort reagieren und Ansprechpartner-/innen für betroffene Schülerinnen und Schüler sein. Natürlich könnt ihr - wie bisher auch - zuerst mit Euren Klassen- oder Fachlehrern reden.

Ihr habt auch die Möglichkeit schriftlich mit uns Kontakt aufzunehmen, entweder per E-Mail (die Adresse lautet: beratungsteam(at)oranienschule.de) oder über den Briefkasten vor dem SV-Raum.
Wir behandeln Euer Anliegen vertraulich.

Persönliche Ansprechpartnerinnen sind Frau Wink und Frau Schwarzer, gerne könnt ihr euch auch direkt sie wenden: schwarzer(at)oranienschule.de und/oder wink(at)oranienschule.de.  

ANSPRECHPARTNER BEI KONFLIKTEN

Im Folgenden findet ihr nochmal eine Übersicht, die auch in den Klassenräumen hängt. Hier soll euch gezeigt werden, an wen ihr euch bei bestimmten Konflikten wenden könnt:

1. Konflikt Schüler - Schüler

1. Ansprechpartner: Klassensprecher/SV
2. Ansprechpartner: Klassen-/Fachlehrer
3. Ansprechpartner: Beratungslehrer (in Fällen von Mobbing/Ausgrenzung)
 
Kleinere Konflikte und alltägliche Auseinandersetzungen, die ihr nicht alleine regeln könnt, solltet ihr versuchen im Klassenverband oder mit Hilfe der Klassenlehrerin/des Klassenlehrers zu lösen. Bei allen größeren und ernsteren Konflikten, wie z. B. Mobbing oder Gewaltproblemen, helfen euch Klassenlehrerin/Klassenlehrer und Beratungslehrer.

2. Konflikt Schüler - Lehrer 

1. Ansprechpartner: Klassensprecher/SV
2. Ansprechpartner: Fach-/Klassenlehrer
3. Ansprechpartner: Verbindungslehrer 

Bei Konflikten zwischen Schülern und Lehrern sollte der erste Schritt - wenn möglich - ein Gespräch zwischen den Klassensprechern und den betreffenden Lehrern sein. Wenn sich so keine Lösung finden lässt, ist der nächste Schritt ein Gespräch mit der Klassenlehrerin/dem Klassenlehrer, bevor die Verbindungslehrer angesprochen werden.

3. Konflikt Schüler - Eltern

1. Ansprechpartner: Lehrer oder Schüler des Vertrauens/Freunde
2. Ansprechpartner: Beratungslehrer/Schulleitung 

In Fällen von Missbrauch/Gewalt in der Familie (oder durch andere Personen) oder in Fällen von großem Druck aus dem Elternhaus wendet ihr euch am besten an Schüler/Freunde oder Lehrer, denen ihr vertraut. Dies gilt natürlich auch für andere schwere Probleme. Diese Vertrauenspersonen sprechen dann mit einem Beratungslehrer bzw. der Schulleitung. Euch wird geholfen, Unterstützung von sozialen und psychologischen Beratungsstellen und/oder staatlichen Stellen (Jugendamt, Polizei) zu erhalten.

4. Konflikt mit sich selbst

1. Ansprechpartner: Lehrer oder Schüler des Vertrauens/Freunde
2. Ansprechpartner: Beratungslehrer/Schulseelsorge/Schulleitung
 
Falls ihr - aus welchen Gründen auch immer - schwerwiegende Probleme mit euch selbst habt, könnt ihr euch an Lehrerinnen und Lehrer eures Vertrauens wenden, die sich bemühen werden, das richtige Hilfsangebot für euch zu finden. Dies gilt auch für die Schulseelsorge. Unter Umständen und in gravierenden Fällen wird ein Beratungslehrer bzw. die Schulleitung eingeschaltet. Je nach Schwere und Art des Problems gibt es unterschiedliche Stellen, die euch helfen können.




nach oben springen





Foto Hof der Oranienschule
Atrium und Hof der Oranienschule