Logo der Oranienschule

DIE SCHULVERFASSUNG DER ORANIENSCHULE


FEIERLICHE INKRAFTSETZUNG DER SCHULVERFASSUNG DER ORANIENSCHULE AM 14.09.2016


Foto Feierstunde Schulverfassung
Schulleiter Herr Dr. Ackva, Personalratsvorsitzende Frau Kabus, Schulsprecher Veith Lang und Elternbeiratsvorsitzende Frau Alsbach mit der Urschrift der Schulverfassung


Anfang des Schuljahres 2014/2015 wurde an der Oranienschule damit begonnen, eine Schulverfassung zu erarbeiten, um auf diesem Wege Fragen, wie die folgenden zu beantworten: Was können wir im alltäglichen Umgang von einander erwarten, was setzen wir voraus und auf welche Regeln einigen wir uns? 

Eine Arbeitsgruppe von Vertretern des Schulelternbeirats, der Schülervertretung und des Kollegiums hat im Laufe des letzten Schuljahres den Entwurf einer gemeinsamen Schulverfassung für die Oranienschule formuliert. In einem Beteiligungsprozess, der die ganze Schule umfasste, wurde dieser Entwurf besprochen, geprüft, angepasst, in eine endgültige Form gebracht und schließlich verabschiedet.

Diese Schulverfassung beschreibt nun grundlegend die Ziele des Zusammenlebens und Zusammenarbeitens von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrerkollegium an der Oranienschule und wie wir den Weg gestalten wollen, den wir gemeinsam eingeschlagen haben, um Schule - auch angesichts der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen - zu einem Erfolg werden zu lassen.

In einer Feierstunde in der Aula der Oranienschule wurde die Verfassung der Oranienschule am 14.09.2016 unterzeichnet und in Kraft gesetzt.

Anwesend waren Vertreter der gesamten Schulgemeinde: Die Klassen- und Kursprecher und deren Stellvertreter, die SV, der Schulelternbeirat, der Förderkreis, Teile des Lehrerkollegiums und der Personalrat, das Sekretariat und natürlich die Schulleitung. In Vertretung des Oberbürgermeisters sprach Herr Stadtrat Dieter Schlempp, Mitglied des Magistrats der Stadt Wiesbaden und selbst ehemals Schüler der Oranienschule, ein Grußwort.

Bevor der große Moment der Unterzeichnung kam, erläuterte Schulleiter Herr Dr. Ackva kurz den Entstehungsprozeß der Schulverfassung und wies u. a. darauf hin, wie alleine schon die Erarbeitung und Diskussion der Verfassung als Gewinn für die Schulgemeinschaft zu verbuchen ist, als konkreter Anlass darüber nachzudenken, wie wir alle miteinander unsere Schule weiter voranbringen können.

Dann war es soweit, die Unterschriften wurden geleistet von Frau Alsbach für den Schulelternbeirat, Veith Lang für die SV, Frau Kabus für den Personalrat und Herrn Dr. Ackva für die Schulleitung und die Schulverfassung - deren Text man unter dem folgenden Link (PDF-Datei) einsehen kann - war in Kraft gesetzt!




nach oben springen











Foto Feierstunde Schulverfassung
Feierstunde Schulverfassung

Download

Text der Schulverfassung (PDF-Datei)