Logo der Oranienschule

STREITSCHLICHTER - MEDIATION


Foto Streitschlichter Mai 2019

Das sind die Streitschlichter der Oranienschule: (v. l. n. r.) Jana Klimpelts, Melinda Karacan, Liv-Sophie Tresbach, Ali Sinouh, Tim Lu, Angelina Seward und Alessia Kral.

STREITSCHLICHTUNG AN DER ORANIENSCHULE

Immer wieder kommt es zu Streitereien zwischen Schüler*innen und zu Rangeleien auf dem Pausenhof. Wer hat damit angefangen? Wer ist schuld? Wie konnte es überhaupt so weit kommen? Jeder gibt dem anderen die Schuld. Manchmal sind die beiden Parteien so blindwütig und in Streit verrannt, dass sie miteinander nicht reden können. Doch wie lösen wir akute Streitfälle? Und wie können dauerhafte Konflikte endlich befriedet werden?

Streitschlichter*innen können den Streitenden dabei helfen, ihren Konflikt beizulegen. Sie sind Schüler*innen, die für diese Tätigkeit speziell ausgebildet sind. An der Oranienschule wurden im Rahmen einer AG Schüler*innen der achten Klassen zu Streitschlichter*innen ausgebildet. Die Streitschlichter*innen werden darin geschult,
• Konfliktlösungsstrategien und Kommunikationsfertigkeiten zu entwickeln,
• Schlichtungsgespräche zu führen,
• Problemlösungen anzubieten bzw. diese gemeinsam mit den Anwesenden zu erarbeiten.


Nach ihrer Ausbildung bieten die Streitschlichter vor allem den Schüler*innen der Klassenstufen 5-7 zweimal wöchentlich ihre Dienste an. Die Einsatzzeiten mit den Namen der diensthabenden Streitschichter*innen sind ausgehängt.


Ziele der Streitschlichtung

Durch die Ausbildung und Ausübung der Streitschlichtung werden folgende Ziele angestrebt:

• friedliche Lösung von Alltagskonflikten
• Stärkung der Eigenverantwortung
• Steigerung der Konfliktfähigkeit
• Verbesserung des Schulklimas
• Entlastung von Eltern und Lehrer*innen

Gemeinsam mit den Streitenden analysieren sie die Ursache und den Hergang des Streits und unterstützen sie dabei, selbst eine für alle akzeptable und nachhaltige Lösung zu finden.

• Streitschlichter*innen sind immer neutral, sie halten nicht zu einem der Streitenden.
• Sie arbeiten immer im Tandem.
• Das Gespräch mit den Streitschlichter*innen ist vertraulich, sie dürfen niemandem (auch keiner/m Lehrer*in) etwas vom Inhalt der Gespräche erzählen.
• Sie verhängen keine Strafen.
• Die Streitschlichtung ist ein Angebot, das die Streitenden freiwillig annehmen.




nach oben springen





Foto Hof der Oranienschule 2016
Atrium und Hof der Oranienschule